Navigation und Service

Berichte und KonzepteRaumordnungsberichte der Bundesregierung

Titelseite des Raumordnungsberichtes 2017 des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Herausgeber
Deutscher Bundestag
Titel
Raumordnungsbericht
Erschienen
1963-2017, Bonn/Berlin

Auf Beschluss des Deutschen Bundestages erstellt die Bundesregierung seit 1963 regelmäßig einen Raumordnungsbericht. Er dient als Orientierungshilfe für politische Entscheidungen der Bundesregierung, informiert aber auch andere Akteure der Raumordnung in Politik, Verwaltung und Praxis sowie die Öffentlichkeit. Ein wesentliches Ziel der Raumordnung ist es, gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Teilräumen Deutschlands herzustellen. Somit soll in allen Regionen Deutschlands ein als notwendig erachtetes Angebot an Leistungen und Infrastruktur zur Verfügung stehen, welches der ansässigen Bevölkerung und Wirtschaft ein Mindestmaß an sozialer, wirtschaftlicher, politischer und kultureller Partizipation ermöglicht. Der demografische Wandel bedeutet in vielen betroffenen Regionen eine Herausforderung für die Aufrechterhaltung dieser Daseinsvorsorge.

Bislang sind 16 Raumordnungsberichte erschienen. Der Raumordnungsbericht 2017 ist erstmalig thematisch fokussiert und soll die Umsetzung des Leitbildes „Daseinsvorsorge sichern“ unterstützen. Er dokumentiert auf zahlreichen Karten und Abbildungen regional differenzierte Ergebnisse. Dabei werden die grundlegenden Zusammenhänge zwischen demografischer und wirtschaftlicher Entwicklung sowie die Herausforderungen der Raumordnung bei der Sicherung der Daseinsvorsorge aufgezeigt. Außerdem werden ausgewählte Bereiche der Daseinsvorsorge im Zusammenspiel von Raumordnung und Fachplanungen vertieft analysiert. Ein weiterer Aspekt betrifft die Rolle von Mobilität und digitaler Infrastruktur im Kontext der Daseinsvorsorge. Abschließend werden die zentralen Ergebnisse der empirischen Analysen und grundlegende Handlungsempfehlungen thematisiert.

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Zahlen und Fakten Bevölkerungsrückgang in vielen Regionen bis 2035

Karte zum Bevölkerungswachstum nach Kreisen in Deutschland zwischen 2012 und 2035

Zwei Drittel der deutschen Kreise werden bis 2035 einen Bevölkerungsrückgang erleben. Weiter wachsen wird insbesondere das Umland von München.mehr: Bevölkerungsrückgang in vielen Regionen bis 2035 …

Zahlen und Fakten Krankenhäuser, Schulen und Fachgeschäfte überwiegend schnell erreichbar

Karte zur Erreichbarkeit von Mittel- und Oberzentren in Deutschland im Jahr 2015 (PKW-Fahrzeit von Gemeinden bzw. Gemeindeverbänden zum nächsten Mittel- oder Oberzentrum in Minuten)

Die Erreichbarkeit von zentralen Orten ist von Bedeutung für die öffentliche Daseinsvorsorge, das heißt für die Grundversorgung der Bevölkerung mit sozialer und technischer Infrastruktur.mehr: Krankenhäuser, Schulen und Fachgeschäfte überwiegend schnell erreichbar …

Zahlen und Fakten Höchste Bevölkerungsdichte entlang des Rheintals

Karte zur Bevölkerungsdichte nach Gemeinden in Deutschland am 31.12.2015

Rechnerisch leben in Deutschland rund 230 Menschen pro Quadratkilometer. Damit ist Deutschland eines der am dichtesten besiedelten Länder Europas.mehr: Höchste Bevölkerungsdichte entlang des Rheintals …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen