Navigation und Service

Wohnen in Deutschland – Daten, Fakten und Entwicklungen

Anfang: 27.07.2017
Ende: 28.07.2017

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg und das Bayerische Landesamt für Statistik organisieren im Rahmen des Statistik Netzwerks Bayern am 27. und 28. Juli 2017 zum sechsten Mal in Folge die StatistikTage Bamberg|Fürth.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist die Stärkung des Austauschs zwischen amtlicher Statistik und Wissenschaft sowie weiteren Nutzergruppen amtlicher Daten. In diesem Jahr geht es um das Thema „Wohnen in Deutschland – Daten, Fakten und Entwicklungen“.

Veranstalter:
Bayerisches Landesamt für Statistik

Veranstaltungsort:
Bamberg

Weitere Informationen

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Handlungshilfen Konzepte rund um das Wohnen im Alter

Titelseite der Veröffentlichung „Fachübergreifende, integrierte Konzepte rund um das Wohnen im Alter – Expertise aus dem Modellprogramm ‚Anlaufstellen für ältere Menschen‘“

Die Expertise vermittelt beispielhafte Empfehlungen zum Wohnen im Alter, die sich auf neun Handlungsfelder beziehen.mehr: Konzepte rund um das Wohnen im Alter …

Wichtige Mitteilung

Praxisdialog „Arbeiten im öffentlichen Dienst – durchstaaten.de“ – jetzt mitreden!

Bringt das im März 2017 gestartete Internetportal durchstaaten.de auf den Punkt, was öffentliche Arbeitgeber besonders auszeichnet? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden, haben wir am 22. Mai gemeinsam mit dem Bundespresseamt und dem Bundesinnenministerium einen Praxisdialog gestartet. Im Mittelpunkt des Dialogs steht die Werbekampagne „Arbeiten im öffentlichen Dienst – durchstaaten.de“. Im Rahmen der Demografiestrategie hat die Arbeitsgruppe „Der öffentliche Dienst als attraktiver und moderner Arbeitgeber“ dieses Werbekonzept gemeinsam mit Bund, Ländern, Kommunen und Gewerkschaften entwickelt. Das Redaktionsteam durchstaaten.de freut sich auf Ihr Feedback. Nutzen Sie den Dialog auch für einen Erfahrungsaustausch. Was macht öffentliche Arbeitgeber interessant und attraktiv? Beteiligen Sie sich bis zum 30. Juni! mehr

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen