Navigation und Service

StudienÜbergänge in den Ruhestand und Potenziale älterer Erwachsener

Titelseite des Buchs „Mittendrin? Lebenspläne und Potenziale älterer Menschen beim Übergang in den Ruhestand“

Herausgeber
Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung
Titel
Transitions and Old Age Potential (TOP): Übergänge in den Ruhestand und Potenziale älterer Erwachsener
Erschienen
2014-2017, Wiesbaden

Die Studie „Transitions and Old Age Potential: Übergänge und Alternspotenziale“ (TOP) untersucht, in welchem Ausmaß die über 55-Jährigen in Deutschland aktiv im Erwerbsleben, in der Zivilgesellschaft und der Familie tätig sind. Zudem werden die Einstellungen und Absichten zur Aufnahme oder Ausweitung solcher Tätigkeiten sowie Formen des Übergangs in den Ruhestand und deren Ursachen betrachtet.

Broschüre „Erwerbsarbeit und informelle Tätigkeiten der 55- bis 70-Jährigen in Deutschland“

Die 2014 veröffentlichte Broschüre bietet einen Überblick über die Ziele der Studie und beteiligten Projektpartner. Darüber hinaus werden erste Ergebnisse zu Altersbildern, der Lebenserwartung in Gesundheit sowie beruflichen, zivilgesellschaftlichen und familialen Tätigkeiten, die ältere Menschen zwischen 55 und 70 Jahren ausüben, vorgestellt.

Broschüre „(Un-)Ruhestände in Deutschland – Übergänge, Potenziale und Lebenspläne älterer Menschen im Wandel“

Die 2017 erschienene Broschüre gibt einen Überblick über die Befunde der zweiten Welle der Studie. Dabei werden die Übergänge in den Ruhestand ebenso dargestellt wie Erwerbstätigkeit im Rentenalter, ehrenamtliches und familiales Engagement, Altersbilder, Gesundheit, körperliche Aktivität und Lebenszufriedenheit sowie Partnerschaft, Familienstand und Haushalt.

Buch „Mittendrin? Lebenspläne und Potenziale älterer Menschen beim Übergang in den Ruhestand“

Ausführlichere Ergebnisse der ersten Welle der Studie enthält das 2015 publizierte, kostenpflichtige Buch. Gegenstand dieses Bandes sind zudem Handlungsempfehlungen für die Politik, Unternehmen, Organisationen der Zivilgesellschaft und die Älteren selbst.

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Blog Soziologe Dr. Andreas Mergenthaler zu den Ergebnissen der neuen BiB-Studie: „Ältere Menschen sind heute aktiver denn je“

Soziologe Dr. Andreas Mergenthaler

Im Interview mit der Redaktion des Demografieportals skizziert Studienkoordinator Dr. Andreas Mergenthaler das Leben der heute 55- bis 70-Jährigen. Wer sind sie, was machen sie und wo wollen sie hin?mehr: Soziologe Dr. Andreas Mergenthaler zu den Ergebnissen der neuen BiB-Studie: „Ältere Menschen sind heute aktiver denn je“ …

Zahlen und Fakten Immer mehr Ältere sind erwerbstätig

Liniendiagramm zur Entwicklung der Erwerbstätigenquote von Frauen und Männern im Alter von 55 bis 64 Jahren in den Jahren 1970 bis 2015

Die Erwerbstätigenquote im Alter von 55 bis 64 Jahren ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Während so viele Frauen wie nie erwerbstätig sind, war die Quote bei den Männern schon höher.mehr: Immer mehr Ältere sind erwerbstätig …

Studien Freiwilliges Engagement in Deutschland – Deutscher Freiwilligensurvey

Titelseite der Veröffentlichung „Freiwilliges Engagement in Deutschland – Der Deutsche Freiwilligensurvey 2014“

Der Freiwilligensurvey informiert alle fünf Jahre über das freiwillige Engagement der Bürger in Deutschland und ist eine wesentliche Grundlage der Sozialberichterstattung.mehr: Freiwilliges Engagement in Deutschland – Deutscher Freiwilligensurvey …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen