Navigation und Service

StudienRegionale Implikationen der Zuwanderung aus dem Ausland in Deutschland

Titelseite der Publikation „Regionale Implikationen der Zuwanderung aus dem Ausland in Deutschland“

Herausgeber
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
Titel
Regionale Implikationen der Zuwanderung aus dem Ausland in Deutschland
In
BBSR-Online Publikation Nr. 04/2017
Erschienen
2017, Bonn

Die Publikation dokumentiert die Beiträge der Fachtagung „Regionale Implikationen der Zuwanderung aus dem Ausland in Deutschland“, die im Dezember 2015 von der Deutschen Gesellschaft für Demographie und dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung veranstaltet wurde. In der Veröffentlichung sind die folgenden Beiträge enthalten:

  • Regionale Herausforderungen im Kontext der Absicherung leistungsfähiger Integrationsangebote
  • Zuwanderungsentwicklung in der Oberpfalz. Daten, Implikationen und Perspektiven
  • Doch noch nicht weniger und älter. Die Folgen der Zuwanderung für Arbeitsmarkt, Bauinvestitionen, Bildungsbranchen und Gesundheitswesen in Deutschland
  • Flüchtlingsaufnahme in Sachsen aus interkommunal vergleichender Perspektive
  • Realitäten, Dynamiken und Implikationen der Zuwanderung aus Südosteuropa. Forschungsansätze und -ergebnisse aus Duisburg
  • Forschungs-Praxis-Projekt „Vielfalt in den Zentren von Klein- und Mittelstädten – sozialräumliche Integration, städtische Identität und gesellschaftliche Teilhabe“
  • Langfristiges Erwerbspersonenpotenzial und Zuwanderungspotenziale: Regionale Implikationen
  • Fachkräftezuwanderung regional: Kommen die Zuwanderer dort an, wo sie am meisten gebraucht werden?
  • Bewerberengpässe und Einstellungschancen ausländischer Fachkräfte auf dem deutschen Arbeitsmarkt: Ein regionaler Vergleich aus betrieblicher Perspektive
  • Übergänge nicht nur bewältigen, sondern kreativ gestalten. Migrantisches Unternehmertum in München
  • Projekt SESAM – Spezifische Aktivierung von Migrantenunternehmen in der Region NiederRhein
  • MehrWertQuartier Leipzig Potenziale aktivieren – Unternehmen ansiedeln – Arbeit schaffen
  • Lokale Beschäftigungspotenziale aktivieren: Migranten als Entrepreneure
  • Profile der europäischen Neuzuwanderung
  • Kommunale Integrationspolitik und Quartiersentwicklung Möglichkeiten, Grenzen, Praxis

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Zahlen und Fakten Deutschland ist ein Zuwanderungsland

Diagramm zur Anzahl der Zuzüge und Fortzüge sowie dem Außenwanderungssaldo Deutschlands im Zeitraum von 1950 bis 2015

Deutschland ist seit Ende der 1950er Jahre durch einen überwiegend positiven Außenwanderungssaldo gekennzeichnet. Die Anzahl der Zuzüge unterliegt dabei deutlich stärkeren Schwankungen als die Zahl der Fortzüge.mehr: Deutschland ist ein Zuwanderungsland …

Studien Abschätzung von Effekten der Integration von Flüchtlingen

Titelseite der Studie „Abschätzung von Effekten der Integration von Flüchtlingen“

Die Studie untersucht, wie sich die 2015 zugewanderten Flüchtlinge bis 2030 in den Arbeitsmarkt integrieren und welche gesamtwirtschaftlichen und fiskalischen Effekte zu erwarten sind.mehr: Abschätzung von Effekten der Integration von Flüchtlingen …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen