Navigation und Service

StudienEinflussfaktoren des demographischen Wandels

Einflussfaktoren des demografischen Wandels

Herausgeber
Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung
Titel
Einflussfaktoren des demographischen Wandels
Erschienen
2018, Berlin

Lange kamen Vorausberechnungen zur Bevölkerungsentwicklung zu dem Ergebnis, dass die Zahl der Einwohner in Deutschland kontinuierlich sinken würde und dass hierzulande im Jahr 2050 rund zehn Millionen Menschen weniger leben könnten als noch Anfang des Jahrtausends. Die tatsächliche Bevölkerungsentwicklung nimmt allerdings einen anderen Verlauf und vorläufigen Zahlen nach lebten im Jahr 2017 rund 82,8 Millionen Personen in Deutschland – und damit mehr als jemals zuvor.

In einer aktuellen Studie hat das Berlin-Institut untersucht, welche unerwarteten Entwicklungen dazu geführt haben, dass sich die Vorausberechnungen der Vergangenheit nicht erfüllen. Und welche Trends bei den Kinderzahlen, der Lebenserwartung und der Zuwanderung in die künftigen Vorausberechnungen einfließen sollten.

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen