Navigation und Service

StudienWandel demografischer Strukturen in deutschen Großstädten

Titelseite der Studie „Wandel demografischer Strukturen in deutschen Großstädten“

Herausgeber
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Titel
Wandel demografischer Strukturen in deutschen Großstädten
Erschienen
September 2016, Bonn

Die Studie basiert auf Daten der Innenstädtischen Raumbeobachtung (IRB). In Kooperation mit 53 Städten unterscheidet das BBSR drei innerstädtische Lagen: Innenstadt, Innenstadtrand und Stadtrand. seit 2010 lässt sich ein hohes Bevölkerungswachstum in deutschen Großstädten beobachten. Durch Untersuchung der Kategorien Altersstruktur, Geschlechterverteilung und Struktur privater Haushalte können hier Veränderungen der demografischen Struktur in den Städten festgestellt werden.

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Studien Stadt für alle Lebensalter

Titelseite der Studie „Stadt für alle Lebensalter – Wo deutsche Kommunen im demografischen Wandel stehen und warum sie altersfreundlich werden müssen“

Die Studie zeigt auf, in welchen Regionen Deutschlands der Alterungsprozess besonders weit fortgeschritten ist und was Kommunen tun können, um altersfreundlich zu werden.mehr: Stadt für alle Lebensalter …

Zahlen und Fakten Junge Menschen sind besonders mobil

Liniendiagramm zu Fortzügen über Gemeindegrenzen je 1.000 Einwohner gleichen Alters und Geschlechts im Jahr 2015

Wanderungen folgen in Deutschland einem altersspezifischen Muster, das wesentlich durch verschiedene Stationen im Lebensverlauf geprägt ist.mehr: Junge Menschen sind besonders mobil …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen