Navigation und Service

StudienPotenzialanalyse altersgerechte Wohnungsanpassung

Titelseite der Studie „Potenzialanalyse altersgerechte Wohnungsanpassung“

Herausgeber
Bundesinstitut für Bau-‚ Stadt-, und Raumforschung
Titel
Potenzialanalyse altersgerechte Wohnungsanpassung
Erschienen
2014‚ Bonn

Derzeit reicht das Angebot an altersgerechten Wohnungen bei Weitem nicht aus, um den Wunsch aller Menschen auf ein möglichst selbstständiges Leben zu Hause zu verwirklichen. Mit der zunehmenden Alterung in Deutschland geht gleichermaßen ein Anstieg an gesundheitlichen Einschränkungen sowie eine Zunahme der Zahl der Pflegebedürftigen einher. Ein großer Anteil der Pflegebedürftigen wird hierbei trotz abnehmender Tendenz auch künftig zu Hause und nicht in stationären Pflegeeinrichtungen gepflegt werden.

Die von Prognos im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung erstellte Studie untersucht, welche Kosten und Einsparpotenziale sich bei Pflegebedürftigen ergeben, wenn ein Aufenthalt im Alten- oder Pflegeheim durch eine altersgerechte Wohnung verhindert bzw. verzögert werden kann.

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Zahlen und Fakten Pflegebedürftige werden meistens zu Hause versorgt

Kreisdiagramm zur Art der Versorgung von Pflegebedürftigen im Jahr 2015 sowie Säulendiagramm zur Art der Versorgung nach Altersgruppen

Im Jahr 2015 wurde fast die Hälfte der 2,9 Millionen Pflegebedürftigen zu Hause allein durch Angehörige betreut. Mit steigendem Alter nimmt die Versorgung in Heimen zu.mehr: Pflegebedürftige werden meistens zu Hause versorgt …

Studien Mehr Generationendialog in Gemeinschaftswohnprojekten

Titelbild der Studie „Mehr Generationendialog in Gemeinschaftswohnprojekten – Potentiale des Generationendialogs in Gemeinschaftswohnprojekten in Baden-Württemberg“

Die vom Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren in Auftrag gegebene Studie untersucht die Potenziale des Generationendialogs in Gemeinschaftswohnprojekten in Baden-Württemberg.mehr: Mehr Generationendialog in Gemeinschaftswohnprojekten …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen