Navigation und Service

Berichte und KonzepteMigrationsberichte der Bundesregierung

Titelseite des Migrationsberichtes 2015

Herausgeber
Bundesministerium des Innern
Titel
Migrationsbericht
Erschienen
2001-2016, Berlin

Der Deutsche Bundestag hat die Bundesregierung am 8. Juni 2000 aufgefordert, jährlich einen Migrationsbericht vorzulegen, der unter Einbeziehung aller Zuwanderergruppen einen umfassenden Überblick über die jährliche Entwicklung der Zu- und Abwanderung gibt.

Die Migrationsberichte verfolgen das Ziel, durch die Bereitstellung möglichst aktueller, umfassender und ausreichend detaillierter statistischer Daten über Migration Grundlagen für die Entscheidungsfindung von Politik und Verwaltung im Bereich der Migrationspolitik zu liefern. Zudem möchten sie die Öffentlichkeit über die Entwicklung des Migrationsgeschehens informieren.

Bislang wurden im Auftrag der Bundesregierung 14 Migrationsberichte veröffentlicht.

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Zahlen und Fakten Deutschland ist ein Zuwanderungsland

Diagramm zur Anzahl der Zuzüge und Fortzüge sowie dem Außenwanderungssaldo Deutschlands im Zeitraum von 1950 bis 2017

Der seit Ende der 1950er Jahre meist positive Außenwanderungssaldo erreichte 2015 seinen Höhepunkt. Die häufigsten Herkunftsländer der Zuwanderer waren zuletzt Rumänien und Polen.mehr: Deutschland ist ein Zuwanderungsland …

Zahlen und Fakten Wanderungsgewinne aus dem Ausland in fast allen Regionen

Karte zum Wanderungssaldo der deutschen Kreise gegenüber dem Ausland im Jahr 2015

Die deutschen Kreise profitieren unterschiedlich stark von der hohen Zuwanderung im Jahr 2015. Neben Großstädten weisen insbesondere Regionen mit zentralen Aufnahmestellen für Flüchtlinge viele Zuzüge auf.mehr: Wanderungsgewinne aus dem Ausland in fast allen Regionen …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen