Navigation und Service

Berichte und KonzepteBündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen

Titelseite der Publikation „Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen – Bericht 2014 bis 2017“

Herausgeber
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
Titel
Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen – Bericht 2014 bis 2017
Erschienen
2018, Bonn

Mit dem bundesweiten „Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen“ rief das Bundesbauministerium 2014 ein zentrales Gremium zur Bewältigung aktueller wohnungspolitischer Herausforderungen ins Leben. Im Rahmen dieses Dialogprozesses werden mit Ländern, Kommunen und Verbänden gemeinsam Lösungen für den steigenden Wohnungsbedarf unter Berücksichtigung der sozialen, demografischen und energetischen Anforderungen entwickelt. In Arbeitsgruppen und der Baukostensenkungskommission wurden Vorschläge erarbeitet, welche im 10-Punkte-Programm der Wohnungsbau-Offensive mündeten. Das 10-Punkte-Programm wurde im März 2016 im Kabinett beschlossen. Die Maßnahmen wurden und werden umgesetzt.

Die vorliegende Dokumentation bietet eine Zusammenschau der Aktivitäten des Bündnisses, das bei seiner Arbeit durch eine Fachagentur unterstützt wurde. Im Fokus stehen nicht allein die Ergebnisse und Empfehlungen. Die Veröffentlichung stellt Struktur- und Arbeitsweise des Bündnisses dar und wirft ein Schlaglicht auf begleitende Forschungsprojekte und Veranstaltungen, die eine große Bedeutung für den Wissenstransfer in die Fachwelt hatten – von Fachgesprächen über Bündnisforen bis zu einem nationalen Kongress.

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Handlungshilfen Beschleunigter Wohnungsbau – Effizienz bei der Baulandgewinnung und im Planverfahren

Titelbild der Handlungshilfe „Beschleunigter Wohnungsbau – Effizienz bei der Baulandgewinnung und im Planverfahren“

Die Handlungshilfe informiert über das Bauplanungsrecht und stellt Instrumente vor, wie die Verfahren effizienter gestaltet werden können.mehr: Beschleunigter Wohnungsbau – Effizienz bei der Baulandgewinnung und im Planverfahren …

Handlungshilfen Nachhaltige Innenentwicklung für Wohnungsbau

Titelseite der Handlungshilfe „Nachhaltige Innenentwicklung für Wohnungsbau“

Der Leitfaden bietet Informationen und zeigt Beispiele, wie innerstädtische Potenziale für Wohnungsbau effizienter genutzt und die Möglichkeiten des Bau- und Planungsrechts ausgeschöpft werden können.mehr: Nachhaltige Innenentwicklung für Wohnungsbau …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen