Navigation und Service

HandlungshilfenLeitfaden für die Gestaltung eines strategischen Planungsprozesses zur nachhaltigen Weiterentwicklung der kommunalen Wasserinfrastruktur

Titelbild der Publikation „Leitfaden für die Gestaltung eines strategischen Planungsprozesses zur nachhaltigen Weiterentwicklung der kommunalen Wasserinfrastruktur“

Typ
Leitfaden
Herausgeber
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Erschienen
2012, Karlsruhe

Beschreibung

Die Rahmenbedingungen zur Erbringung wasserwirtschaftlicher Ver- und Entsorgungsdienstleistungen verändern sich im Zusammenhang mit dem demografischen Wandel. Die Nutzerzahlen für die vorhandene Wasserinfrastruktur verringern sich teilweise deutlich. Die Wasserinfrastruktur in Deutschland steht vor neuen Herausforderungen. In vier Kommunen in Nordrhein-Westfalen wurde das Projekt NAUWA („Nachhaltige Weiterentwicklung urbaner Wasserinfrastruktur unter sich ändernden Randbedingungen“) durchgeführt. Die Erkenntnisse dieses Projektes werden in diesem Leitfaden vorgestellt.

Der Leitfaden ist in fünf Kapitel unterteilt. Aufbauend auf den Erläuterungen zur Projektmotivation und dem Erstellen eines strategischen Planungsprozesses werden die im Kontext der demografischen Veränderungen wichtigen Themenfelder der Wasserinfrastruktur skizziert. Dazu zählen:

  • Flächenintensive Siedlungsentwicklung bei abnehmender Bevölkerung
  • Häufig auftretende Überflutungen durch Starkregen
  • Nutzung innovativer Ansätze
  • Steigende Tarife für Wasserversorgung und Entwässerung

Abschließend werden Beispiele für die Verankerung der Handlungsstrategien in Kommunen gegeben und die wichtigsten Erkenntnisse des Projekts zusammengefasst.

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen