Navigation und Service

HandlungshilfenPraxisleitfaden für ein chancenorientiertes Demografiemanagement

Deckblatt des Praxisleitfadens „Lust auf Zukunft“

Typ
Leitfaden
Herausgeber
Serviceagentur Demografischer Wandel
Titel
Praxisleitfaden für ein chancenorientiertes Demografie-Management am Beispielprojekt „Lust auf Zukunft im Städtedreieck am Saalebogen“
Erschienen
2015, Erfurt

Viele Kommunen können die Herausforderungen des demografischen Wandels nicht alleine bewältigen. Aus diesem Grund wurde in dem zweijährigen Modellprojekt „Chancenorientiertes Demografiemanagement im Städtedreieck Saalfeld - Rudolstadt - Bad Blankenburg“ eine interkommunale Zusammenarbeit erprobt, um die Sicherung der Daseinsvorsorge zu unterstützen. Ziel war es, eine nachhaltige Zusammenarbeit der Verwaltungen der drei Städte zu stärken und die Zivilgesellschaft sowie die Wirtschaft zu aktivieren und einzubinden.

Die Ergebnisse des Projektes sind im Leitfaden zusammengefasst. Dieser zeigt sowohl das Vorgehen der Akteure, wichtige Methoden, Ideen und Projekte aus dem Städtedreieck sowie konkrete Handlungsempfehlungen und Erfolgsfaktoren. Darüber hinaus lädt er zum Nachmachen und Anpassen an die konkreten Verhältnisse in anderen Regionen ein.

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Gute Praxis in Deutschland Chancenorientiertes Demografiemanagement – Daseinsvorsorge, Fachkräfte, bürgerschaftliches Engagement

Saalfelder Jugendprojekt  „Kultur trifft Straße“. Foto: Stadt Saalfeld

Mit dem Modellprojekt im Städtedreieck Saalfeld-Rudolstadt-Bad Blankenburg werden in interkommunaler Zusammenarbeit Strategien und Projekte erprobt, die dem Zweck der Sicherung der Daseinsvorsorge dienen.mehr: Chancenorientiertes Demografiemanagement – Daseinsvorsorge, Fachkräfte, bürgerschaftliches Engagement …

Handlungshilfen Thüringer Demografieratgeber – Anregungen für die kommunale Praxis

Titelseite der Publikation „Thüringer Demografieratgeber“

Der Ratgeber soll kommunale Verantwortungsträger für die Auswirkungen der demografischen Entwicklung sensibilisieren sowie Handlungsoptionen und gute Praxisbeispiele aufzeigen.mehr: Thüringer Demografieratgeber – Anregungen für die kommunale Praxis …

Wichtige Mitteilung

Praxisdialog „Arbeiten im öffentlichen Dienst – durchstaaten.de“ – jetzt mitreden!

Bringt das im März 2017 gestartete Internetportal durchstaaten.de auf den Punkt, was öffentliche Arbeitgeber besonders auszeichnet? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden, haben wir am 22. Mai gemeinsam mit dem Bundespresseamt und dem Bundesinnenministerium einen Praxisdialog gestartet. Im Mittelpunkt des Dialogs steht die Werbekampagne „Arbeiten im öffentlichen Dienst – durchstaaten.de“. Im Rahmen der Demografiestrategie hat die Arbeitsgruppe „Der öffentliche Dienst als attraktiver und moderner Arbeitgeber“ dieses Werbekonzept gemeinsam mit Bund, Ländern, Kommunen und Gewerkschaften entwickelt. Das Redaktionsteam durchstaaten.de freut sich auf Ihr Feedback. Nutzen Sie den Dialog auch für einen Erfahrungsaustausch. Was macht öffentliche Arbeitgeber interessant und attraktiv? Beteiligen Sie sich bis zum 30. Juni! mehr

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen