Navigation und Service

Gute Praxis in DeutschlandBürger für Bürger – Selbsthilfegemeinschaft am Federsee

Gemeinde Bad Buchau in Baden-Württemberg

Mitglieder der Selbsthilfegemeinschaft vor dem Bürgercafé Eröffnung des Bürgercafés, Quelle: Michael Wissussek

Ausgangslage

Der Kurort Bad Buchau mit circa 4.000 Einwohnern am Oberschwäbischen Federsee ist – wie viele ländliche Gemeinden in Deutschland – stark von einer alternden Bevölkerung betroffen. Statistiken des Landes gehen davon aus, dass die Anzahl der über 80-Jährigen (251 im Jahr 2011) sich bis 2030 möglicherweise verdoppeln wird. Damit wird ein erhöhter Pflege- und Unterstützungsbedarf einhergehen, es wird mit einer Erhöhung des Bedarfs von 40 Prozent bis 2030 gerechnet. Aus diesem Grund müssen nicht nur öffentliche Pflegeangebote ausgebaut werden, auch den bestehenden kirchlichen und privaten (selbstorganisierten) gemeinnützigen Initiativen kommen neue Bedeutungen und Aufgaben zu.

In der Gemeinde waren bereits mehrere Initiativen und Organisationen vorhanden, die voneinander unabhängig – nicht nur im Bereich des Sozialen, sondern auch in weiteren Feldern – selbstständig Projekte initiiert und durchgeführt haben. Diese waren allerdings wenig koordiniert und die Initiativen hatten nur teilweise komplementäre Ergebnisse. Um die verschiedenen Haupt- und Ehrenamtlichen miteinander besser zu vernetzen und eine langfristig angelegte Organisationsstruktur zu schaffen, wurde im November 2016 die Initiative „Bürger für Bürger“ gegründet.

Ziele
  • die Bürger- und Generationengemeinschaft fördern
  • bürgerschaftliche, nachhaltige Hilfsangebote vernetzen
  • die Kooperation bestehender Institutionen und Vereine unterstützen
  • strukturgebende und fördernde Innovationen entwickeln und daran teilhaben
  • die Initiativen mit der Stadt Bad Buchau und anderen Federseegemeinden vernetzen
Konzept

Der Verein Bürger für Bürger versucht alle gemeinnützigen Initiativen und Organisationen miteinander zu vernetzen und ihre Tätigkeiten aufeinander abzustimmen. Der Schwerpunkt des Vereins liegt bei der Bereitstellung von geeigneten Pflegeangeboten für ältere Menschen, mit weiteren Initiativen decken diese aber auch andere Bereiche ab. Es wird beispielsweise ein Bürgercafé errichtet, wo alltägliche Themen besprochen werden können. Daneben soll auch ein Bürgerservice eingerichtet werden, über den unterschiedliche Dienstleistungen wie Mitfahrgelegenheiten oder Reparatur- und Hilfsdienste ausgetauscht werden.

Aktivitäten und Ergebnisse
  • Die Initiative wurde im November 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt. Gleichzeitig wurde auch die Broschüre „Wegweiser für Senioren und Angehörige“ präsentiert und an alle Haushalte in Bad Buchau verteilt. Im Wegweiser sind alle Organisationen und Initiativen aufgelistet, die sich mit dem Leben im Alter beschäftigen. Daneben werden weitere Tipps für Senioren angeführt und ein Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen im Bereich Pflege und Soziales geboten.
  • Im Oktober 2016 wurde das Tagesbetreuungsheim für acht Personen „Haus mit Herz“ eröffnet. Hier kann Unterstützung für Menschen mit Pflegebedarf an Werktagen in Anspruch genommen werden. Im selben Gebäude wurde auch ein Bürgerbüro eingerichtet.
  • Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase wurde die Initiative offiziell im Kurzentrum der Gemeinde am 8. Juni 2017 als Verein gegründet.
  • Das Bad Buchauer Bürgercafé wurde am 3. Oktober 2017 als Generationen- und Bürgertreff in den Räumlichkeiten der Gemeinde eröffnet. Mit Veranstaltungen, Vorträgen, Lesungen und Auftritten von Musikern soll dieses als Ort der Begegnung den Verbleib im eigenen Haushalt unterstützen, der Isolation entgegenwirken und auch das Selbstwertgefühlt der Älterer durch Teilhabe am gesellschaftlichen Leben steigern.
Besonderheiten

Am 26. Oktober 2017 wurde das Konzept des Vereins mit dem Preis des Ideenwettbewerbs zur Strategie „Quartier 2020 – Gemeinsam.Gestalten.“ des baden-württembergischen Sozialministeriums ausgezeichnet.

Finanzierung

Die Initiative finanziert sich zum Großteil selbst. Lokale Unternehmen und die Gemeinde stellen für die einzelnen Projekte Spendengelder bereit. Die Räumlichkeiten für das „Haus mit Herz“ wurden von der Eigentümerfamilie Müller zur Verfügung gestellt.

Beteiligte

Im Projekt sind 21 Projektpartner beteiligt, die zum Großteil gemeinnützige Vereine und Organisationen sowie Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen sind.

Website
Ansprechpartner
Michael Wissussek
Vorsitzender des Vereins „Bürger für Bürger“
Schussenriederstraße 70
88422 Bad Buchau
Telefon: 0175 9826746
E-Mail: wissu@gmx.de

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Gute Praxis in Deutschland Die „Rüstigen Rentner“

Drei Rentner auf einer Bank

Die „Rüstigen Rentner“ helfen ehrenamtlich ihren Mitmenschen und setzen sich auch für Aufgaben der Gemeindeverwaltung im hessischen Neustadt ein.mehr: Die „Rüstigen Rentner“ …

Internationale Gute Praxis Zeitvorsorge St. Gallen

Eine ältere Frau im Porträt, am unteren Bildrand steht: „Kommt Zeit, kommt Tat.“

In der Schweizer Stadt St. Gallen unterstützen Bürger ältere Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags und bekommen dafür Zeit gutgeschrieben.mehr: Zeitvorsorge St. Gallen …

Gute Praxis in Deutschland Bürgerhaus Weißenborn

Besprechung für einen Teil der Helfer, die am und im künftigen Bürgerhaus angepackt haben.

Ehrenamtliches Engagement hat in der 1.200-Einwohner-Gemeinde Weißenborn in Thüringen die Voraussetzung für ein vitales Dorfleben geschaffen.mehr: Bürgerhaus Weißenborn …

Gute Praxis in Deutschland Soziale Kümmerer

Porträt von Mann mit Wohnblock im Hintergrund

Soziale Kümmerer unterstützen Senioren und Menschen mit Behinderung in fünf Städten in Sachsen. Das soziale Miteinander wird so neu gestaltet.mehr: Soziale Kümmerer …

Internationale Gute Praxis Stadtmenschen Wien

Zwei ehrenamtliche Stadtmenschen beraten einen Kunden

Einwohner der österreichischen Hauptstadt helfen einander auf freiwilliger Basis, sich im sozialen Netz der Stadt zurechtzufinden.mehr: Stadtmenschen Wien …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen