Navigation und Service

Aktuelle MeldungenBevölkerungszahl in Hamburg 2015 weiter gestiegen

Pressemitteilung des Statistischen Amtes für Hamburg und Schleswig-Holstein vom 24. August 2016

Die Bevölkerungszahl Hamburgs ist im Jahr 2015 weiter gestiegen. Am 31.12.2015 lebten 1.787.408 Personen (873.062 Männer und 914.346 Frauen) in der Hansestadt. Das sind 24.617 Personen mehr als Ende 2014, so das Statistikamt Nord.

Während die ausländische Bevölkerung um 17.066 auf 262.252 Personen stieg, wuchs die deutsche Bevölkerung im Vergleichszeitraum um 7.551 auf 1.525.156 Personen. Der Anteil der Ausländerinnen und Ausländer an der Gesamtbevölkerung betrug damit Ende 2015 knapp 15 Prozent.

Hauptgrund für den Bevölkerungszuwachs ist ein positiver Wanderungssaldo von 20.913, der sich aus einem Zuzug von 110.023 Personen und einem Wegzug von 89.110 Bürgerinnen und Bürgern ergibt. Der Wanderungsgewinn der Ausländerinnen und Ausländer beträgt 20.487.

Im Jahr 2015 brachten die Hamburger Frauen 19.768 Kinder zur Welt, das sind 729 Kinder mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der Sterbefälle betrug 17.565, sodass ein positiver Saldo von 2.203 bei der natürlichen Bevölkerungsentwicklung zu verzeichnen ist.

Zusatzinformationen

Mehr aus dem Bundesland

Hamburg auf dem Demografieportal

Informationen zum demografischen Wandel, zur Demografiepolitik des Landes sowie zu guten Praxisbeispielen und Demografiebeauftragten.mehr: Hamburg auf dem Demografieportal …

Das könnte Sie auch interessieren

Berichte und Konzepte Demografie-Konzept Hamburg 2030: Mehr. Älter. Vielfältiger.

Titelseite des Demografie-Konzepts „Hamburg 2030: Mehr. Älter. Vielfältiger.“

„Hamburg 2030: Mehr. Älter. Vielfältiger.“ bildet den Einstieg in den gesellschaftlichen Dialog um eine mittel- und langfristige Demografie–Strategie der Freien und Hansestadt Hamburg.mehr: Demografie-Konzept Hamburg 2030: Mehr. Älter. Vielfältiger. …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen