Navigation und Service

Aktuelle MeldungenLänder beschließen Bericht zu Gesundheit und Demografie

Der Bericht ist ein Ergebnis der diesjährigen Gesundheitsministerkonferenz der Länder und soll 2014 vorliegen.

Der demografische Wandel hat Auswirkungen auf das deutsche Gesundheits- und Pflegewesen. Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) stellt fest, dass eine entsprechende Gesamtsicht auf die demografische Veränderung aus der regionalen Perspektive der Länder mit den Auswirkungen auf gesundheitliche Strukturen, eine Übersicht über Best Practice Maßnahmen sowie mögliche Handlungsbedarfe bisher fehlen. Eine Arbeitsgruppe soll diese Lücke schließen.

Im Bericht soll Folgendes dargestellt werden:

  • Auswirkungen der demografischen Entwicklung auf den Bedarf an Leistungen im präventiven, ambulanten, stationären sowie rehabilitativen Bereich und in der Pflege sowie der daraus resultierende Fachkräftebedarf,
  • regionale Handlungsansätze der Länder und Kommunen auch anhand von Best Practice Beispielen,
  • daraus ableitbare Handlungsbedarfe (z. B. Änderungen bundesrechtlicher Rahmenbedingungen).

Die nächste Gesundheitsministerkonferenz findet in Hamburg am 26. und 27. Juni 2014 statt.

(Quelle: gmkonline.de)

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen