Navigation und Service

Aktuelle MeldungenBerlin hatte am Zensusstichtag 3,3 Millionen Einwohner

Auszug aus einer Pressemitteilung des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg vom 31. Mai 2013

Für das Land Berlin wurde zum Zensusstichtag 9. Mai 2011 eine Einwohnerzahl von 3.292.365 Personen ermittelt, 179.391 bzw. 5,2 % weniger als nach der bisherigen Bevölkerungsfortschreibung zum 01.05.2011.

Im langfristigen Vergleich über 20 Jahre mit dem Bevölkerungsstand zum 31.12.1991 ergibt sich ein Bevölkerungsrückgang von 153.666 Personen bzw. 4,5 %. Deutlich vom Rückgang betroffen war die Altersgruppe der 6 bis unter 15-Jährigen (–26,1 %), gefolgt von den 3 bis unter 6-Jährigen (–25,5 %). In den Altersgruppen der 40 bis unter 50-Jährigen und insbesondere der 65 bis unter 75-Jährigen gab es Zuwächse von 12,3 und 67,8 %.

Der Anteil der Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit stieg von 9,9 % im Jahr 1991 auf 11,3 % (372.280 Personen) am 09.05.2011. 23,9 % der Berliner Bevölkerung (780.930 Personen) hatten zum Stichtag einen Migrationshintergrund, von denen 47,7 % auch eine ausländische Staatsangehörigkeit besaßen.

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Zahlen und Fakten Zensus 2011: Ergebnisse für den Bund und die Länder

Zusammenstellung von grundlegenden Informationen zum Zensus 2011mehr: Zensus 2011: Ergebnisse für den Bund und die Länder …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen