Navigation und Service

Familie als Gemeinschaft stärken

Familie auf Wiese (Foto: Dong-ha-Choe)

Der Online-Dialog zur Demografiestrategie der Bundesregierung ist seit dem 31. März 2013 geschlossen. Sie können keine Beiträge oder Kommentare mehr verfassen, aber gerne die gesamte Diskussion und die Ergebnisse des Dialogprozesses nachlesen.

In der Familie werden Zusammenhalt und Solidarität gelebt. In der Familie finden Menschen Rückhalt, Schutz und Unterstützung. Für ein gutes Miteinander in den Familien bedarf es eines guten Umgangs mit der Ressource „Zeit“. Denn innerhalb einer Familie treffen verschiedene, von außen vorgegebene Zeitstrukturen aufeinander: Arbeitszeiten, Schulzeiten, Kinderbetreuungs- und Pflegezeiten. Sie müssen in Einklang miteinander gebracht werden. Unter der Zielvorgabe „Familie als Gemeinschaft stärken“ sollen die unterstützenden Rahmenbedingungen so ausgestaltet werden, dass sie den vielfältigen Bedürfnissen der Menschen gerecht werden und die notwendige Flexibilität gewährleisten. Das kann der Staat nicht alleine garantieren - dafür braucht er Gestaltungspartner.

  • Was könnten und sollten Unternehmen tun, um die Zeitflexibilität ihrer Beschäftigten zu erhöhen? Wie können die Bedürfnisse von Familien nach flexiblen und dennoch verlässlichen Arbeitszeiten mit den betrieblichen Flexibilitätsanforderungen in Einklang gebracht werden?
  • Wie können Zeitkonflikte in Familien durch die Gestaltung lokaler Zeitpolitik verringert oder vermieden werden? Welche lokalen Taktgeber sind wie aufeinander abzustimmen? Wie könnte ggf. eine zivilgesellschaftliche Unterstützung (bürgerschaftliches Engagement) aussehen?
  • Worauf kommt es an, um die Nachfrage nach haushaltsnahen Dienstleistungen insbesondere durch erwerbstätige Eltern zu steigern? Wie können die bestehenden Angebote aus der Schattenwirtschaft in den legalen Markt überführt, professionalisiert und besser zugänglich gemacht werden?

Leitgedanken

Zeitpolitische Initiativen in der Arbeitswelt

Familien sollen bessere Möglichkeiten erhalten, Zeit in eigener Souveränität zu gestalten. Die Zeitsouveränität der Eltern hängt stark davon ab, wie sie Beruf und Familie vereinbaren können. Veränderte betriebliche und rechtliche Rahmenbedingungen und ein weiterer Ausbau der Betreuungsinfrastruktur können die souveräne Zeitverfügung der Eltern deutlich erhöhen.

Zeitpolitische Initiativen auf lokaler Ebene

Eine familiengerechte Infrastruktur lässt sich vor allem auf der kommunalen Ebene gestalten – etwa durch eine gute Angebotsstruktur von Betreuungsmöglichkeiten, einer besseren Abstimmung der Arbeits- und Öffnungszeiten von kommunalen Einrichtungen sowie durch die Gestaltung der Fahrtzeiten im ÖPNV. Außerdem ist dieser Text etwas länger damit man auch sehen kann was passiert wenn Text länger ist. Außerdem ist dieser Text etwas länger damit man auch sehen kann was passiert wenn Text länger ist. Außerdem ist dieser Text etwas länger damit man auch sehen kann was passiert wenn Text länger ist.

Familienunterstützende und haushaltsnahe Dienstleistungen

Familien wünschen sich Entlastung bei der Bewältigung ihrer Alltagsaufgaben. Haushaltsnahe Dienstleistungen schaffen Freiräume und bieten Entlastung. Die Angebote müssen auf die Bedürfnisse der Familien ausgerichtet, nutzerfreundlich und finanzierbar sein.

Familienunterstützende und haushaltsnahe Dienstleistungen Testtest

Familien wünschen sich Entlastung bei der Bewältigung ihrer Alltagsaufgaben. Haushaltsnahe Dienstleistungen schaffen Freiräume und bieten Entlastung. Die Angebote müssen auf die Bedürfnisse der Familien ausgerichtet, nutzerfreundlich und finanzierbar sein. Außerdem ist dieser Text etwas länger damit man auch sehen kann was passiert wenn Text länger ist.

Beiträge der Nutzer

Zusatzinformationen

Nutzer zum Thema

Hier finden Sie eine Übersicht aller Nutzer, die Beiträge zum Thema „Familie als Gemeinschaft stärken“ geschrieben haben.

Mitglieder der Arbeitsgruppe „Familie als Gemeinschaft stärken“ (2012 bis 2013)

In der Arbeitsgruppe „Familie als Gemeinschaft stärken“ wirken Vertreterinnen und Vertreter aus Bund, Ländern, Kommunen und Verbänden mit.mehr: Mitglieder der Arbeitsgruppe „Familie als Gemeinschaft stärken“ (2012 bis 2013) …

Wichtige Fakten zum Thema

Zahlen und Fakten Trendwende bei der Geburtenrate?

Liniendiagramm zur zusammengefassten Geburtenziffer in Deutschland, Westdeutschland und Ostdeutschland zwischen 1950 und 2015

Deutschland gehört seit den 1970er Jahren zu den Ländern mit einem sehr niedrigen Geburtenniveau. Seit kurzem nimmt die zusammengefasste Geburtenziffer wieder leicht zu.mehr: Trendwende bei der Geburtenrate? …

Berichte und Konzepte Familienberichte der Bundesregierung

Titelseite des Achten Familienberichts der Bundesregierung

Die seit 1968 in regelmäßig erscheinenden Berichte informieren über die Lage der Familien in Deutschland. Der aktuelle Achte Familienbericht widmet sich dem Schwerpunktthema Zeit für Familie.mehr: Familienberichte der Bundesregierung …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen