Navigation und Service

Informieren

Komposition aus Diagramm, Text und Tabelle

Verlässliche Fakten sind eine wichtige Grundlage für politische Debatten und Entscheidungen. Das gilt für die Weiterentwicklung der Demografiestrategie der Bundesregierung ebenso wie für die Politik der Länder und Kommunen.

Die im Demografieportal dargestellten Fakten bieten grundlegende Informationen zu demografierelvanten Themen von Bund, Ländern, Kommunen und Verbänden. Folgende Informationen haben wir für Sie zusammengestellt:

  • Zahlen und Fakten: Kommentierte Diagramme mit Hintergrundwissen
  • Berichte und Konzepte: Sammlung von Veröffentlichungen aus Bund und Ländern
  • Studien: Darstellung von wissenschaftlichen Erkenntnissen

StudienPerspektive 2035 – Wirtschaftspolitik für Wachstum und Wohlstand in der alternden Gesellschaft

Die Studie untersucht den Zusammenhang zwischen der längerfristigen demografischen Entwicklung und deren Auswirkung auf das gesamtwirtschaftliche Wachstum in Deutschland. mehr: Perspektive 2035 – Wirtschaftspolitik für Wachstum und Wohlstand in der alternden Gesellschaft …

Zahlen und FaktenInvestitionen in Bildung steigen

Insgesamt 195 Milliarden Euro wurden 2015 für Bildung ausgegeben, ein Drittel mehr als 2005. Fast die Hälfte des Bildungsbudgets entfällt auf Ausgaben für allgemein- und berufsbildende Schulen. mehr: Investitionen in Bildung steigen …

Zahlen und FaktenWieder mehr Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Nach der Wiedervereinigung wurde in vielen Bereichen des öffentlichen Dienstes Personal abgebaut. In den letzten Jahren nimmt die Zahl der Beschäftigten in den Ländern und Kommunen jedoch wieder zu. mehr: Wieder mehr Beschäftigte im öffentlichen Dienst …

Zahlen und FaktenJeder Vierte im öffentlichen Dienst ist über 55 Jahre alt

Die rund 4,6 Millionen Beschäftigten waren 2016 im Durchschnitt 44,6 Jahre alt. Dabei zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen Bund, Ländern und Kommunen. mehr: Jeder Vierte im öffentlichen Dienst ist über 55 Jahre alt …

Zahlen und FaktenViele Ausländer bleiben langfristig in Deutschland

Im Durchschnitt leben Ausländer bereits 15,4 Jahre in Deutschland. Allerdings gibt es große Unterschiede in Abhängigkeit von ihrer Staatsangehörigkeit. mehr: Viele Ausländer bleiben langfristig in Deutschland …

Zahlen und FaktenJe jünger die Kinder, desto seltener arbeiten Mütter

Ein großer Teil der Mütter kehrt erst in den Arbeitsmarkt zurück, wenn das jüngste Kind das Kindergartenalter erreicht hat und arbeitet dann in Teilzeit. Väter arbeiten häufiger und in Vollzeit. mehr: Je jünger die Kinder, desto seltener arbeiten Mütter …

Dialogprozess der Bundesregierung

Titelfoto der Demografiestrategie der Bundesregierung: Jedes Alter zählt (Quelle: iStock)

Grundlage für den von der Bundesregierung eingeleiteten ebenenübergreifenden Dialogprozess ist die Demografiestrategie „Jedes Alter zählt“.mehr: Dialogprozess der Bundesregierung …

Interaktive Karte zu regionalen Herausforderungen

Ausschnitt der interaktiven Karte zu regionalen Herausforderungen des demografischen Wandels

Die Karte informiert für jeden Landkreis und jede kreisfreie Stadt über die Herausforderungen des demografischen Wandels in neun Handlungsfeldern und ausgewählte Kennziffern.mehr: Interaktive Karte zu regionalen Herausforderungen …

Bevölkerungsrückgang in vielen Regionen bis 2035

Karte zum Bevölkerungswachstum nach Kreisen in Deutschland zwischen 2012 und 2035

Zwei Drittel der deutschen Kreise werden bis 2035 einen Bevölkerungsrückgang erleben. Weiter wachsen wird insbesondere das Umland von München.mehr: Bevölkerungsrückgang in vielen Regionen bis 2035 …

Demografiestrategie der Bundesregierung

Titelseite der weiterentwickelten Demografiestrategie der Bundesregierung

Die weiterentwickelte Demografiestrategie „Jedes Alter zählt – Für mehr Wohlstand und Lebensqualität aller Generationen“ wurde am 2. September 2015 vom Kabinett beschlossen.mehr: Demografiestrategie der Bundesregierung …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen